Ein Herz für Ambrosius

Vorsitzende des Fördervereins Kirche Sankt Ambrosius e.V.
Vorsitzende des Fördervereins Kirche Sankt Ambrosius e.V.

Die Ambrosiuskirche ist ein besonderer Teil Sudenburgs.

Sie ist nicht nur ein Ort des Glaubens, sondern viel mehr ein Ort der Begegnung (Konzerte & Events).

 

Unser Wahrzeichen verschwand jedoch in den letzten Jahren immer öfter hinter Baugerüsten und Sicherungen.

Ganze Teile der Fassade stürzten hinunter und unsere einst strahlende Kirche kränkelte immer mehr. Dabei waren dies erst die Symptome einer bereits viel  tiefer liegenden Krankheit. Nässe setzte unserer Kirche bereits etliche Jahre zu. Die Fassade muss erneuert werden, sonst wird Sankt Ambrosius Stück für Stück zur Ruine verfallen.

 

"Ich muss etwas tun..." schallte es unabhängig voneinander in vielen Köpfen. Aus dem "Ich" wurde im November 2015 erstmals ein "Wir", als sich einige Magdeburger dazu entschlossen, etwas  zu unternehmen.

 

Im November 2015 riefen wir zur Mithilfe und Ideenaustausch auf. Daraus resultierte die Gründung des Fördervereins, der gemeinsam mit der Gemeinde Sankt Ambrosius unser Wahrzeichen bewahren möchte.

 

So ein Rettungsprojekt kostet: Zeit, Geld und Energie.

Es allein zu bewältigen ist schier unmöglich.

Zusammen wird uns dies aber gelingen.

 

Helfen Sie mit und werden Sie Teil dieses Projektes:

Sei es als Vereinsmitglied oder Spender/In. die Möglichkeiten sind vielfältig. Mehr Informationen finden Sie hier.

 

 

Gründungsdatum:

23. November 2015


Vorstand:

Martin Michalek

(Vorstandsvorsitzender)

Olga Lehmann-Carpzov (Vorstandsvorsitzende)

Robert Kühnel

(Schatzmeister)

Thorsten Führing

(1. Beisitzer)

Anne-Kristin Gotot

(2. Beisitzerin)


Mitgliederzahl (Stand Juni 2017): 20


Vereinssatzung (PDF)

Download
Satzung-Foerderverein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Mitgliedsantrag (PDF)

Download
Beitrittserklaerung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 149.0 KB

Gründungsmitglieder (23. November 2015)
Gründungsmitglieder (23. November 2015)